office(@)growmind.at

Wie können Sie die Kurzarbeit Ihrer Mitarbeiter sinnvoll nutzen?

Wie können Sie die Kurzarbeit Ihrer Mitarbeiter sinnvoll nutzen?

Ab heute, 1.4.2020, sind viele Arbeitnehmer krisenbedingt in Kurzarbeit – in allen möglichen Branchen, vom Handwerksbetrieb bis zur Fluglinie. Fragen Sie sich als Manager oder Unternehmer gerade: „Was gebe ich den Mitarbeitern in Kurzarbeit zu tun?“ „Wie halte ich die Mitarbeiter während der Kurzarbeit motiviert?“ „Wie können wir alle die Kurzarbeit sinnvoll nutzen?“

Auch der Blick in die Zukunft ist dabei wichtig: „Was passiert nach der Kurzarbeit? Wie re-integriere ich die Mitarbeiter sinnvoll? Welche Kompetenzen werden die Mitarbeiter vielleicht brauchen, die sie noch nicht haben?“ Mit diesen Fragen sind Sie nicht alleine!

Ihre strategische Führungsaufgabe: Unternehmerische Fragen beantworten und Konzept entwickeln

Sicher ist: Sie als Arbeitgeber oder Führungskraft müssen einen Nutzen davon haben können, dass Ihre Mitarbeiter zu Hause „unbeschäftigt“ sind. Was könnte dieser Nutzen konkret sein?
Dazu beantworten Sie zwei Fragengebiete:

Welche Aktivitäten und Projekte laufen jetzt gut – welche Bereiche brauchen Unterstützung?

Vielleicht können die MA in Kurzarbeit in anderen als ihren Stammbereichen unterstützen?
Welche Fähigkeiten und Kompetenzen brauchen sie um neue Aufgaben zu übernehmen?

Wie wird Ihr Geschäft direkt nach der Krise weiter gehen?

Dafür gibt es grob 2 Szenarien:

Szenario 1: Der Betrieb legt direkt nach der Überbrückungsphase mit vollem Antrieb wieder los.

Die Folge: Alle Mitarbeiter müssen am Tag X in der Lage sein, voll durchzustarten. Von 0 auf 100. Abhängig davon, wie Sie die oberen Fragen beantworten, ergibt sich die nächste Frage: Was müssen meine Mitarbeiter können, was sie jetzt vielleicht noch nicht können? Welche zusätzlichen Skills brauchen sie? Im Hinblick auf:

  • eine veränderte Arbeitsweise
  • neue Produkte
  • neue Märkte, etc.

Daraus folgt: Ihre Mitarbeiter brauchen neue Skills und Kompetenzen.

Szenario 2: Der Betrieb legt aus wirtschaftlichen Gründen nur zum Teil wieder los.

Die Folge: Es gibt nach dem derzeitigen Geschäftsmodell zu wenig Arbeit für alle Mitarbeiter. Daraus folgen die Fragen:

  • Werden Mitarbeiter gehen müssen oder weniger arbeiten? Welche sind das genau?
  • Kann ich das frei gewordene Potenzial dieser Mitarbeiter anders nutzen? Kann ich sie sinnvoll umschulen?
  • Welche Mitarbeiter müssen bleiben, damit das Geschäft auf jeden Fall weiter laufen kann?
  • Brauchen diese Mitarbeiter nach der Krise erweiterte Fähigkeiten?

Sinnvolle Nutzung der Kurzarbeit: Strategisch gezielte Weiterbildung
Sie sehen schon: Jetzt ist die beste und richtige Zeit, Ihr Unternehmen strategisch (neu) aufzustellen und in die Qualifikation Ihrer Mitarbeiter zu investieren.

Meine Empfehlung an Sie: Nehmen Sie sich jetzt die Ruhe, diese Fragen genau zu beantworten. Denken Sie mindestens ein bis drei Jahre weiter – mit allen damit behafteten Unsicherheiten. Entwickeln Sie daraus ein Konzept für benötigte Kompetenzen. Prüfen Sie Ihre Mitarbeiter auf vorhandene Kompetenzen und vergleichen Sie. Vielleicht ist es sinnvoll, Mitarbeiter an anderer Stelle einzusetzen? Welche Qualifikationen müssen Sie „zukaufen“?

Ja, dieses Konzept wird ein Investitionskonzept sein. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt zu investieren.Ganz gleich, für welche Maßnahmen Sie sich entscheiden: Sie investieren damit nicht nur in die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter, sondern auch in ihre Motivation und in Ihre Beziehung zu Ihren Mitarbeitern. Menschen verlieren schnell an Energie, wenn sie zum Nichts-Tun gezwungen sind. Es ist Ihre Aufgabe, sie wach und fit zu halten, um sie am Tag X einsetzen zu können. Gezielte, strategisch richtige Ausbildung ist ein wirksamer Weg, Ihre Mitarbeiter an Ihr Unternehmen zu binden und leistungsbereit zu halten!

Haben Sie das Gefühl, dass Ihnen diese Aufgabe allein über den Kopf wächst? Wissen Sie nicht genau, in welche Richtung es für Ihr Unternehmen gehen kann und welche Maßnahmen jetzt die richtigen wären?

Gemeinsam finden wir Lösungen und entwickeln das richtige Konzept für Sie – versprochen!

Sie erreichen mich unter: office@growmind.at oder +436602400135


Ihre Raluca Ionescu


Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *